Dienstag, 22.08.2017

Joy Peters


ACHTUNG...ACHTUNG...ACHTUNG...ACHTUNG...ACHTUNG...ACHTUNG...
SILVESTER IN DÜSSELDORF



Professionelles Entertainment und Unterhaltung der Spitzenklasse!

Joy wurde am 06. Juli in Wien als 4. Kind einer Kaufmannsfamilie geboren und es zeichneten sich schon sehr früh künstlerische Ambitionen ab. Diese äußerten sich meistens darin das Joy laut singend von der Schule nach Hause lief und die Schlager aus dem Radio nachzusingen versuchte. Dieses hörte auch ein Talentcoach der weltberühmten Wiener Sängerknaben und drängte die Eltern, Joy in diesen Chor mit Weltgeltung eintreten zu lassen ...

Homepage: Joy Peters


Leider scheiterte dieses ehrenvolle Bemühen am Unwillen Joy´s in ein Internat zu gehen, und so wurde aus der Chorkarriere erstmal doch nichts. Die Wahl fiel auf eine Ausbildung zum Hotel und Restaurantfachmann, also tagsüber Küche - abends Schauspielschule. Joy Absolvierte beide Ausbildungen mit Erfolg.


Auf eine Annonce in der Berliner BZ sang Joy in der "City Bühne" im Kudamm Karree vor, einem Kleinkunsttheater unter Leitung von Hans Dietrich Kühn- dort war man von der aussergewöhnlichen Stimme sofort begeistert und Joy wurde auf der Stelle engagiert. H.D. Kühn verabschiedete seinen neuen Künstler mit den Worten "aber du weißt schon das du bei mir als Frau auftreten mußt?" Nein Joy wußte es nicht und dachte im ersten Moment das damit diese Chance auch vertan ist. Auf Drängen einer Kollegin im Hotel "na hör mal du bist doch Schauspieler, du kannst alles spielen" nahm Joy das Engagement an.
Nun war guter Rat teuer- wie schminkt man sich als Frau? - woher nimmt man die Kostüme? und wo kauft man als Mann eine Perücke?

Joy fand das meiste was er suchte Im KaDeWe und bei Wertheim, am Lofti Perückenstudio sprach ihn eine ältere Dame an, ob er denn seine Perücken immer hier kauft, und das das doch alles sehr teuer wäre- "kommen sie doch morgen mal zu mir , ich habe genug Perücken da fällt bestimmt eine für sie ab" meinte die Dame. Und Joy besuchte die geheimnisvolle Fremde die niemand anderer als "Evelyn Künneke" die berühmte UFA Schauspielerin - Scenestar und Sängerin war.


Das neue Gesangstalent sprach sich in Berlin sehr schnell herum und es folgte ein langes Engagement in die "Lützower Lampe" bei der legendären Karmeen.
Karmeen die mit ihrem Lokal, ein absoluter Geheimtip für Nachtschwärmer, viele Jahre ein fester Bestandteil der Berliner Nachtscene war- selbst berühmt für ihren halsbrecherischen Stuhlspagat, traten in der "Lampe" u.a. H.D Kühn * Viola Scotty * Mdm. Kio * Ada Hecht * Mary * und viele andere Berliner Originale auf - auch die heute Bundesweit berühmte Desiré Nick erlernte einen Teil ihres Handwerks in diesem illustren Haus .

Und nun gehörte auch Joy zu den Künstlern der "Lützower Lampe" - Jahre in denen er das Arbeiten in direktem Kontakt mit dem Publikum von der Pike auf erlernt hat. Jetzt war es nur noch eine Frage der Zeit bis der Direktor des Berliner "Cabaret CHEZ NOUS" auf Joy aufmerksam wurde und ihn für eine 7 Monatige Europatournee verpflichtete.

Danach folgten Engagements nach Hamburg ins "Pulverfass" nach Nürnberg ins "Paradies" und ins "Alcazar" nach Hannover. all diesen Häusern ist Joy über viele Jahre hinweg treu geblieben und war und ist stets ein gern gesehener und gefeierter Entertainer.

1986 wurde dann endlich auch die Schallplattenindustrie auf Joy aufmerksam und mit dem Hannoveraner Produzent Bert Mayer und Axel Breitung (der heute DJ Bobo und die Rednecks produziert) ging Joy zum erstenmal ins Plattenstudio.
Die erste Singles wurden weltweit in 26 Ländern verkauft.

Joy wird vom 20.Oktober bis 25 Februar 2007 in Wien gemeinsam mit Chris durch das neue Programm des Varieté Spiegelzelt "PALAZZO" führen.
Dieses Programm wird Okt 07 bis Feb.08 im Münchner "PALAZZO" gastieren.


Weitere Bilder

Das Carte Blanche; Zora Schwarz; in Dresden" Zauber der Travestie; Pulverfass; Hamburg Chez Nous; Berlin; Company of Thunderman;PARADIES Revue Theater; sind Namhafte Bühnen der Travestie auf denen Sie schon Erfolge feierte